*
Logo
blockHeaderEditIcon
Headline Viktoria
blockHeaderEditIcon

Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb 1892 e.V.

logo_responsive
blockHeaderEditIcon

Geselligkeitsverein Viktoria
Bad Orb 1892 e.V.

Menu
blockHeaderEditIcon
Bild Gruppen
blockHeaderEditIcon
Garde
blockHeaderEditIcon

Garde

Definition Gardetanz:

Der heutige Gardetanz oder auch Gardetanzsport ist auf die Girltruppen der Revuetheater aus den 1920er und 1930er Jahren zurückzuführen. Karnevalvereine haben diese Idee aufgegriffen und schickten auf ihren Sitzungen Mädchengarden auf die Bühne.

Die typische Kleidung ist oft an Uniformen aus dem 18. Jahrhundert angelehnt: Dreispitz, Perücke, Uniformjacke, Spitzenjabot dazu ein kurzes Röckchen (oft plissiert), darunter Petticoat, Strumpfhose, weißes Spitzen- oder Rüschenunterhöschen bzw. Ballettbody, Stiefel oder (Tanz)-Schnürstiefel.

In Deutschland wurde in großen Gruppen zu Marschmusik im 4/4-Takt getanzt. Gleichzeitig entwickelte sich in den Niederlanden und Belgien ein anderer Tanzstil. Inspiriert von der slawischen, slowenischen und bayerischen Volksmusik wurde hier zu Polkamusik im 2/4 Takt getanzt.

Was wird getanzt: MaPo (Mischung aus Marsch und Polka) auf moderne Musikstücke wie z.B. Layla, It´s a Sin, Madonna Madley.

Wann wird getanzt/trainiert: Dienstags von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wo wird getanzt: Vereinsheim Viktoria/Haus der Vereine Bahnhofsstraße 7 in Bad Orb

Altersstufen: ab 17 Jahren, Altersgrenzen sind nicht gesetzt

Philosophie: Anwesenheit ist Pflicht                

Spaß muss sein, für jeden Blödsinn sind wir zu haben, solange das Wesentliche, der Tanz, nicht in den Hintergrund gerät böser Trainer / guter Trainer (man kann sich nie darauf verlassen, wer wer ist)

Trainer: Katharina Günther, Kontakt: kathy_hesse@web.de; Sabrina Schmitt, Kontakt: biene53@gmx.net

Schautanz
blockHeaderEditIcon

Schautanz

Definition Schautanz:

Er ist eine Art Mischung aus allen möglichen modernen Tanzstilen mit dem Hintergrund der Marschtanz-Grundelemente. Schautänze haben grundsätzlich immer ein Thema, auf dessen Darstellung das Hauptaugenmerk liegt. Bei der Musikauswahl sind dabei so gut wie keine Grenzen gesetzt, es können verschiedenste Musikrichtungen passend zur Thematik des Tanzes ausgewählt und zusammengeschnitten werden. Ebenso vielfältig und originell dürfen die Kostüme sein, die speziell für den jeweiligen Tanz angefertigt werden. Kleinere Requisiten oder Bühnendekorationen sind beim Schautanz gebräuchlich.

Was wird getanzt: Von Musicals wie beispielsweise König der Löwen und Tarzan bis hin zu Thementänzen wie Puppen und Charleston ist in unserer Schautanzgruppe alles möglich. Auch studieren wir hin und wieder für unsere Kampagneneröffnung oder andere Anlässe entsprechende Vorführungen ein, welche nichts mit Tanzen zu tun haben.

Wann wird getanzt/trainiert: Immer montags von 20:00 bis ca. 21:45 Uhr

Wo wird getanzt: Vereinsheim Viktoria/Haus der Vereine Bahnhofsstraße 7 in Bad Orb

Altersstufen: ab 16 Jahren nach oben hin ohne Altersbegrenzung

Trainer: Melissa Dickert, Kontakt: melissa.dickert@gmail.com; Bettina Neukamp, Kontakt: b.neukamp@freenet.de

Die wilden Feger
blockHeaderEditIcon

Die wilden Feger

Definition Schautanz:

Tanzen dient als Sport der körperlichen Ertüchtigung und fördert Muskelaufbau, Motorik, Koordination und Gleichgewichtssinn. Das erfolgreiche Erlernen, Planen und Umsetzen komplexer Bewegungsabläufe bildet Selbstvertrauen und unterstützt ein gesundes Verhältnis zum eigenen Körper. Im Turniertanz kann die Überlegenheit gegenüber anderen unter Beweis gestellt werden und der persönliche Ehrgeiz gestillt werden.

Wann wird getanzt/trainiert: Mittwochs von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo wird getanzt: Vereinsheim Viktoria/Haus der Vereine Bahnhofsstraße 7 in Bad Orb

Altersstufen: 12 Jahre bis 16 Jahre

Trainer: Katharina Noll, Irene Engel, Heike Lochner

Tanzmaeuse
blockHeaderEditIcon

Tanzmäuse

Was wird getanzt: es wird kindgerecht Musik vertanzt

Wann wird getanzt/trainiert: Montags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo wird getanzt: Vereinsheim Viktoria/Haus der Vereine Bahnhofsstraße 7 in Bad Orb

Altersstufen: 9 Jahre bis 12, 13 Jahre

Trainer: Simone Römer, Kontakt: r.roemer@gmx.de; Heike Lochner, Kontakt: heike.lochner@gmx.de

Nachwuchsgarde
blockHeaderEditIcon

Nachwuchsgarde

Definition Gardetanz:

Der heutige Gardetanz oder auch Gardetanzsport ist auf die Girltruppen der Revuetheater aus den 1920er und 1930er Jahren zurückzuführen. Karnevalvereine haben diese Idee aufgegriffen und schickten auf ihren Sitzungen Mädchengarden auf die Bühne.

Die typische Kleidung ist oft an Uniformen aus dem 18. Jahrhundert angelehnt: Dreispitz, Perücke, Uniformjacke, Spitzenjabot dazu ein kurzes Röckchen (oft plissiert), darunter Petticoat, Strumpfhose, weißes Spitzen- oder Rüschenunterhöschen bzw. Ballettbody, Stiefel oder (Tanz)-Schnürstiefel.

In Deutschland wurde in großen Gruppen zu Marschmusik im 4/4-Takt getanzt. Gleichzeitig entwickelte sich in den Niederlanden und Belgien ein anderer Tanzstil. Inspiriert von der slawischen, slowenischen und bayerischen Volksmusik wurde hier zu Polkamusik im 2/4 Takt getanzt.

Was wird getanzt: MaPo (Mischung aus Marsch und Polka) auf moderne Musikstücke wie z.B. It´s my life, Love is everywhere (Medley)

Wann wird trainiert: XXX       

Wo wird getanzt: Vereinsheim Viktoria/Haus der Vereine Bahnhofsstraße 7

Altersstufe: Juniorenklasse ab 12/13 Jahren bis 17 Jahre

Philosophie: Anwesenheit ist Pflicht

Spaß muss sein für jeden Blödsinn sind wir zu haben, solange das Wesentliche, der Tanz, nicht in den Hintergrund gerät           

Trainer: Katharina Günther, Kontakt: kathy_hesse@web.de, Tänzerin seit 1994 und Trainerin seit 2007; Sabrina Schmitt, Kontakt: biene53@gmx.net, Tänzerin seit 1991 und Trainerin seit 1999

Kindergarde
blockHeaderEditIcon

Kindergarde

Wann wird trainiert: Freitags von 18.00 - 19.30 Uhr

Trainer: Kerstin und Vanessa Müller, Kontakt: Vanessa-mueller15@web.de

Maennerballett
blockHeaderEditIcon

Männerballett

Definition Männerballett:

Das Männerballett im ursprünglichen Sinne stellt den Tanz von Männern in Frauenkleidern, während der Karnevalszeit, zur Belustigung des Publikums bei Prunksitzungen dar. Heutzutage entwickeln sich Männerballette jedoch auch vermehrt in Richtung Schautanz, die den Gardetänzen in nichts nachstehen.

Was wird getanzt: nach Lust und Laune, frei Schnauze

Wann wird getanzt/trainiert: Freitags offiziell von 20:30 Uhr bis 22:00Uhr

Wo wird getanzt: Vereinsheim Viktoria/Haus der Vereine Bahnhofsstraße 7 in Bad Orb

Altersstufen: ab 18 Jahren und dann ohne Altersgrenze

Philosophie: Vor dem Training ein Bier muss sein - Pünktlichkeit ist die Hauptsache.

Trainer: Dolores Klutzny, Kontakt: dolores.klutzny@yahoo.de

 

 

 

Männer91
blockHeaderEditIcon

Männer 91

Die Gruppe Männer 91 wurde im Jahr 1991 gegründet. Die Männer starteten mit Show- und Playbackauftritten. Nach einigen Jahren mit Livegesang besannen sich die Männer 91 an ihre Wurzeln und glänzen nun wieder mit Playbackauftritten.

Trainerin: Monika Kailing, Kontakt: moni.kailing@web.de

 

 

Theatergruppe
blockHeaderEditIcon

Theatergruppe des Geselligkeitsvereins Viktoria

Die Theatergruppe des Geselligkeitsvereins Viktoria ist fest verankert in den Statuten des Vereins und ist seit langen Jahren Bestandteil des Vereinslebens. Bei den Weihnachtsfeiern ist sie schon immer ein fester Bestandsteil des Programms.

Seit einigen Jahren gibt es eine Kooperation mit dem Radfahrerverein Germania 05 Bad Orb e.V. und dem Turnverein von 1868 e.V. Auch bei diesen beiden Vereinen werden die Weihnachtsfeiern mitgestaltet. Zuletzt sorgte die Theatergruppe mit den Stücken „Zwei Engel für Bimbam“ und „Theater macht Freude“ für viel Spaß bei den Weihnachtsfeiern.

Die Theatergruppe steht unter der Leitung von Renate Mühl. Mitglieder der Theatergruppe: Sabine Hartmann, Norbert Metzler, Renate Mühl, Bernd Röhrich, Ingrid Schmitt, Bettina Walter und Monika Wolf. Auch die nicht sichtbaren Helfer für die Technik und das Equipment seien hier erwähnt. Die Theatergruppe würde sich über neue Mitwirkende, egal ob vor, oder hinter der Bühne freuen.

 

 

 

 

Startseite-Block-10
blockHeaderEditIcon

Geselligkeitsverein
Viktoria Bad Orb

Startseite-Block-11
blockHeaderEditIcon

Thomas Schweitzer
1. Vorsitzender

Sauerstraße 1 • 63619 Bad Orb

Vereinsheim:
Haus der Vereine • Bahnhofstraße 7

+49 (0)6052 5720
th.schweitzer@gmx.de

 

Startseite-Block-12
blockHeaderEditIcon

Wichtige
Informationen

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Startseite-Block-13
blockHeaderEditIcon

Geselligkeitsverein
Viktoria Bad Orb

Startseite-Block-14
blockHeaderEditIcon

Im Frühjahr 1893 fanden die ersten Auszüge zum "Bierjakobsgarten" statt. Der Verein hatte bei diesen Auszügen eigene Pfeifer und Trommler, die auf Vereinskosten das Spielen erlernten. Am Abend fand im Vereinslokal ein Ball statt.

Footer-Logo
blockHeaderEditIcon

Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail